#1 Schofar - Jesus ist Herr von Elisabeth 01.04.2020 21:04

avatar

Hallo ihr Lieben,
Wie geht es euch denn mit euren Schofaren? Habt ihr die noch im Einsatz? Oder fragt ihr euch, wie diese mal wieder in den Einsatz kommen können?

Gerda und ich hatten Anfang der Woche einen spannenden Austausch und wollen den Eindruck (in Absprache mit Michael und Ruthild) gern mit euch teilen…

Was die derzeitige Situation kennzeichnet ist zum einen, dass der Virus sich verbreitet und deswegen die verschiedensten Maßnahmen getroffen werden. Darüber hinaus ist gewissermaßen aber auch der ganze Luftraum von so vielem, was Angst und Panik verbreitet, erfüllt. Das passiert viel über Rundfunk und Fernsehen, die das Thema scheinbar unablässig bewegen und ständig von der „Corona-Krise“ sprechen. In den anderen Medien, auch in den sozialen Medien ist das ja nicht anders. …und schließlich findet es sich natürlich auch in unseren Unterhaltungen. Ganz praktisch gesehen, umgeben uns also jede Menge Schallwellen (denn nichts anderes sind Klänge, Geräusche, Töne), die von so viel Negativen geprägt sind. … und die in vielerlei Hinsicht Angst hervorrufen können.

Wie wäre es, wenn wir den Luftraum mit Hilfe der Schofare mit der Botschaft füllen „Jesus ist Herr“?

Wir sind Kinder Gottes und gehören damit eindeutig einem anderen Reich an. …nicht dem, was Angst und Panik bringt. Wir gehören zum Reich Gottes. …wir gehören zu dem Gott, der sagt, dass die vollkommene Liebe alle Angst austreibt. Wir gehören zu dem Königreich, in dem es immer Heil, Hoffnung und Zukunft gibt. In jeder Situation!

Wenn dich das anspricht, laden wir dich ein mitzumachen: mit deinem Schofar oder als Beter, der mit dabei ist.

Der Gedanke ist, dass jeder der mitmachen möchte sich freitags um 18 Uhr auf eine Anhöhe seiner Wahl in der Gegend begibt (wenn möglich zu zweit). In dem Bewusstsein, dass wir Kinder Gottes und Botschafter eines besseren Reiches sind, wollen wir von da aus das Schofar blasen. Damit nehmen wir den Luftraum mit der guten Botschaft: „Jesus ist Herr!“ ein und wollen im Gebet einfach Gottes Segen freisetzen.

Wenn dich das anspricht, dann melde dich doch hier, oder direkt bei Gerda – wir werden schauen, wie wir dann mit den Beteiligten eine Plattform finden, um diesbezüglich im Austausch zu bleiben.

Seid herzlich gegrüßt,
Gerda und Elisabeth

#2 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Katrin 02.04.2020 09:29

Spricht mich an....
....nur nicht allein! Da bleib ich daheim.
LG katrin

#3 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Gerda Döring 02.04.2020 13:30

Bin ich dabei. Über Herman Schneider kam shon mal was Ähnliches rein. Da wurde vorgeschlagen täglich um 18:00 zu blasen -- und ich hab mich da nach meinen Möglichkeiten eingeklingt.
LG Werner

#4 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Günter 03.04.2020 09:56

Bin mit dabei (als Beter). Es wäre sicher gut, wenn ein Schofar auch auf dem Knüllköpfchen (höchster Berg des SEK) geblasen werden könnte.....

Lg Günter

#5 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Gerda Döring 03.04.2020 15:15

Schön, dass ihr dabei seid!
Das Knüllköpfchen können wir vielleicht nächste Woche Freitag anvisieren. Für heute ist es zu knapp.
Heute trifft sich Werner mit Katrin und ich werde bei uns auf der Höhe das Schofar blasen.
Liebe Grüße,
Gerda

#6 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Uta 03.04.2020 16:55

Michael und ich blasen bei uns auf der Höhe. LG

#7 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Katrin 06.04.2020 12:09

Hallo Zusammen,
ich fand die Aktion letzten Freitag sehr gut!
Die Zeit mit Werner in Treysa auf dem Berg, war gut, Gott war mit seiner Gegenwart da und ich denke im Geist haben sich Dinge bewegt.
Da es mir nach dieser Aktion, ziemlich plötzlich ziemlich schräg ging, klinke ich mich an dieser Stelle wieder aus.
Nicht weil ich denke das es irgendwie nicht von Gott etc. wäre, sondern weil ich merke das ich die geistige Kampfbelastung derzeit nicht stand halte.
LIebe GRüße und an alle Gebetsschofarblaser weiterhin gesegnete uns gute GEbetszeiten.
Katrin

#8 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Gerda Döring 08.04.2020 15:51

Danke für deine Grüße und Wünsche liebe Katrin. Schade, dass du im Nachgang schwere Angriffe erlebt hast!
Wobei ich das Schofarblasen nicht als direkten Kampf gegen den Feind angesehen habe, sondern einfach als Proklamation, dass Jesus der Herr ist.

Kol 1,16 Denn durch ihn wurde alles erschaffen, was im Himmel und auf der Erde ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, Könige und Herrscher, Mächte und Gewalten. Das ganze Universum wurde durch ihn geschaffen und hat in ihm sein Ziel. - Diese Wahrheit soll einfach zum Ausdruck kommen.

Am kommenden Freitag will Günter wieder in Homberg auf der Burg beten.
Werner und ich werden uns hier um Jesberg herum einen Berg suchen und das Schofar blasen.
Ist noch jemand dabei?

#9 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Elisabeth 10.04.2020 08:49

avatar

Dank dir, dass du letzte Woche mit dabei gewesen bist, Katrin!
Ich war letzte Woche spontan leider nicht an Bord, heute bin ich aber dabei und such mir auch etwas in der Gegend! Eventuell kombiniere ich es und nehme mir zusätzlich etwas Musik und Flaggen mit. 😍

#10 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Ruthild Zornhagen-Graß 11.04.2020 22:44

War gestern hier auf dem Petersberg alleine unterwegs. War gut.
Günther, würde gern mit dir noch aufs Knüllköpfchen.
Grüsse

#11 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Gerda Döring 17.04.2020 09:01

Werner und ich werden heute wieder auf einen Hügel hier bei uns in der Nähe gehen.
Ist noch jemand heute im Einsatz?
Liebe Grüße,
Gerda

#12 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Heike 29.03.2022 12:26

avatar

Wer hat Erfahrungen/Erlebnisse mit dem Schofar blasen in den letzten Wochen?
Wollen wir vielleicht ein gemeinsames Blasen (oder zeitgleich an verschiedenen Orten) probieren?

#13 RE: Schofar - Jesus ist Herr von Karin W. 06.05.2022 06:58

Wow tolle Aktion!
Wäre vielleicht in der heutigen Kriegssituation wieder eine gute Sache.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz