#1 Der Falll Hannemann von McMichael 06.03.2019 10:45

avatar

Ihr Lieben, letzte Woche schickte mir unser Anwalt folgende Nachricht:

"Die Sache gegen Peter Hannemann ist nun nach langen Jahren endlich zum Abschluss gekommen. Das Urteil des Landgerichts Fulda ist durch Hannemann nicht mehr angefochten worden und daraufhin ist nun das Urteil des Amtsgerichts Schwalmstadt vom 10.11.2016 rechtskräftig. Wir haben es am 27.02.2019 erhalten. Ebenso liegt vor der Kostenfestsetzungsbeschluss, Hannemann muss auch die hier entstandenen Kosten tragen.

Soll nun aus den Titeln vollstreckt werden?"


Eben habe ich mit ihm telefoniert, um zu hören um wieviel Geld es geht und wozu er uns rät.
Uns stehen rund 1.500,- Euro zu und ihm als Anwalt von Hannemann ca. 500,-

Habe ihn beauftragt sich das Geld von Hannemann zu holen. Das dies gelingt, ist nun das Gebetsanliegen.

Danke und Shalom!
Michael

#2 RE: Der Falll Hannemann von Katrin 06.03.2019 11:10

Wow das sind ja gute Nachrichten. Bete mit das es für alle ein gutes Ende hat auch finanziell 😉 LG katrin

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz