#1 Gottes Reich kommt durch dich von Heike 01.03.2017 16:23

avatar

Über die Menschen zur Zeit der Apostelgeschichte wird hier geschrieben:

"Es gab niemanden, der sie über das Reich Gottes lehrte. Sie waren in einem Kirchengebäude, doch erlebten sie keine Vollmacht. Sie waren im Tempel, doch gab es dort keine wahre Lehre. Sie wurden „Volk Gottes“ genannt, und doch hatten sie keine Vorstellung von Gottes Reich.
Was würde geschehen, wenn wir dasselbe heutzutage tun würden? Was wäre, wenn wir einen Schritt zurücktreten, unseren gegenwärtigen Zustand betrachten und ausrufen würden: „Gott! Sende Arbeiter aus, die das Reich Gottes predigen."
Und dann steht da "Sende mich".
Das kennen wir, dieses Sende mich - und haben es im Gottesdienst oder auch zu Hause gesagt, wo wir spürten, dass Gott uns als Arbeiter will.

Wir sind uns vermutlich alle sicher, dass die Menschen um uns herum Erweckung brauchen, ja wir selbst brauchen sie ja auch immer wieder in der persönlichen Gemeinschaft mit Gott. Jeder kennt auch Christen, die nichts oder nur wenig von dieser Möglichkeit der persönlichen Beziehung zum Heiligen Geist, zu Jesus und zu Gott wissen, wie so etwas funktionieren soll - und wir erleben dies, wurden quasi ausgebildet, um dieses Wissen, unserere Erfahrungen und Erlebnisse mit Ihm in die Welt zu tragen!

"Denkt an die große Reformation, die von Martin Luther angeführt wurde. Zur Zeit Martin Luthers geschah die einzige biblische Lehre in der Kirche in einer Sprache, die die Menschen nicht verstanden, und es gab definitiv keine apostolische Lehre."
- auch wenn heute die Gottesdienste nicht mehr in Latein abgehalten werden, gibt es vermutlich wenige Gemeinden, in denen es eine apostolische Lehre gibt, welche die Gemeindemitglieder für das Leben in der jetzigen Welt zu- und ausrüstet.

"Gottes Lösung für ein zerstreutes Volk und die Kirche ist nach wie vor ein apostolisches, ausgesandtes Volk. Gott rief niemals Kirchenbanksitzer. Gott berief niemals jemanden dazu, sich zurückzulehnen und den anderen zuzusehen, wie diese das Reich Gottes ausbreiteten. Jesus kam, um ein Volk heranzuziehen, das Gottes Reich ausbreiten würde."

Wir sind auf einem guten Weg, wir sind vorbereitet - und wir wollen, dass Gottes Reich "wie im Himmel, so auch auf der Erde" sichtbar wird.
In der Prophetie steht noch viel mehr, wir werden immer mehr ausgebildet, ermutigt, dass Gottes Wille geschehe!

Hier der Link zur PDF Datei: Gottes Reich kommt durch dich

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz